kommende Veranstaltungen:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

vergangene Veranstaltungen:

Freifeld Festival 2016 in Oldenburg
Jurtencafé in der Bremer Neustadt
"Kultur vor Ort" in Bremen
Jurtencafé in Ottersberg
Kulturelle Landpartie 2016
Kulturelle Landpartie 2015
Freifeld Festival

Freifeld Festival 2016 in Oldenburg


In diesem Sommer werden wir wieder auf dem Freifeld Festival vertreten sein.

Jurtencafé in der Bremer Neustadt


Ab dem 21. Juni (14 Uhr) bis zum 11. august haben wir in der Bremer Neustadt geöffnet, genauer gesagt im Justitiapark bei der Hochschule. Weitere Infos auf Facebook.

Zusammen mit dem Kukoo  gibt es dort ein Eröffnungsprogramm mit Picknick, Konzerten und Kinderprogramm.

Die restlichen Tage haben wir von 10-22 Uhr geöffnet.

"Kultur vor Ort" in Bremen


Bis zum Sonntag, den 19. Juli, sind wir noch in Bremen Gröpelingen auf dem Bibliotheksplatzauf (Lindenhofstraße) in Kooperation mit "Kultur vor Ort".

Die haben übrigens auch ein ganz schickes Video hochgeladen von unserem Aufbau dort - in Zeitraffer!

Wir haben geöffnet von 10-22 Uhr.

Am Samstag findet zudem ein Festival für Kleinunternehmer statt. Mehr Infos auf Facebook.

Jurtencafé in Ottersberg


Am 25. Mai um 15 Uhr eröffnen wir das Jurtencafé in Ottersberg!

Ihr findet uns auf der Wiese "Am Damm", zwischen Gesundheitszentrum und Feuerwehr.
Geöffnet haben wir bis zum 31. Mai täglich von 10 bis 22 Uhr.

Jurtencafé in Ottersberg

Es wird zwei Konzerte geben:

Sonntag, 29. Mai, 20 Uhr Zeki Min
Dienstag, 31. Mai, 20 Uhr
(wurde verschoben!)
Tonia

Dazu gibt es feinen Kaffee, leckere Waffeln und handgemachte Musik. Auch die Wetteraussichten sind bestens, aus grau wird blau...

Kulturelle Landpartie 2016


Flugs Kalender gezücken und eingetragen: vom 5.-16. Mai findet ihr uns wieder auf der Kulturelle Landpartie.
Auf der vertrauten Hofwiese in Bülitz starten wir in die Saison und bringen das Jurtencafé und vielerlei Köstlichkeiten mit.
Weckt also am besten schon eure Räder aus dem Winterschlaf und kommt uns im Mai besuchen!

Kulturelle Landpartie 2015

Café

Unser Jurtencafé bildet auf der Kulturellen Landpartie quasi ein Festival auf dem Festival. Insgesamt vier Jurten und ein Außenbereich bieten Raum für Entspannung im Normadenflair. Dazu gibt es feine Kaffeespezialitäten sowie Süßes und Herzhaftes zum Verspeisen - bio, fair, regional und saisonal. In der größten Jurte gibt es außerdem jeweils an den beiden Wochenenden Live-Musik mit Hutkasse. Und zwischendurch auch mal das ein oder andere Spontan-Überraschungs-Konzert. Außerdem wird uns DJ TIDE ständig mit feinster Musik vom Plattenteller versorgen - im Gepäck hat er Funk, Acidjazz, 80er, Swing, Rock, Elektropop, Discoklassiker, Balkan und mehr.

Neben Qualiät und fairem Handel ist uns vor allem eine Wohlfühl-Atmosphäre wichtig. Und das nicht nur für unsere Gäste, die am Tisch bedient werden, sondern auch für unsere Mitarbeiter, die wir als Teilhaber betrachten.

Wir laden euch ein, bei Getränken, Speisen und Musik so richtig zu entschleunigen. Und das täglich von 11 bis 18 Uhr. Übrigens ist auch unser Cocktail-Angebot nicht zu kurz geraten.

Programm

Hannes Weyland Foto

29. Mai ab 11 Uhr

Brunchkonzert mit Hannes Weyland aus Dortmund

Singer-Songwriter

Danach legt DJ TIDE auf - von Funk bis Acidjazz,

80er bis Swing, Rock bis Elektropop, Discoklassiker, Balkan und mehr.

Tobi Katze Foto

30. Mai ab 11 Uhr

Brunchkabarett mit Tobi Katze aus Dortmund

Literarisches Kabarett

Danach legt DJ TIDE auf - von Funk bis Acidjazz,

80er bis Swing, Rock bis Elektropop, Discoklassiker, Balkan und mehr.

Claudia Rudek und Murat Kayi Foto

31. Mai ab 11 Uhr

Brunchkonzert mit Claudia Rudek und Murat Kayi

Singer-Songwriter

Danach legt DJ TIDE auf - von Funk bis Acidjazz,

80er bis Swing, Rock bis Elektropop, Discoklassiker, Balkan und mehr.

Das Zelt im Feld Flyer

31. Mai ab 19 Uhr

Das Zelt im Feld – ein kleines Folkfestival mit dogsrunfree aus Bremen, Murat Kayi aus Dortmund, Claudia Rudek aus Frankfurt und Hannes Weyland aus Dortmund. Dazu legt DJ TIDE auf - von Funk bis Acidjazz, 80er bis Swing, Rock bis Elektropop, Discoklassiker, Balkan und mehr.

Eintritt an diesem Abend: 10€ / 8€

dogsrunfree Foto

01. Juni ab 11 Uhr

Brunchkonzert mit dogsrunfree aus Bremen

Singer-Songwriter

Danach legt DJ TIDE auf - von Funk bis Acidjazz,

80er bis Swing, Rock bis Elektropop, Discoklassiker, Balkan und mehr.

7. Juni ab 11 Uhr

Brunchkonzert mit Nebelbild aus Oldenburg

Singer-Songwriter

Hannes Weyland Foto

8. Juni ab 11 Uhr

Brunchkonzert mit Hannes Weyland aus Dortmund

Singer-Songwriter

Olaf Kock Foto

9. Juni ab 11 Uhr

Brunchkonzert mit Olaf Kock aus Bremen

Singer-Songwriter

Künstler

HANNES WEYLAND (Dortmund) – Singer/Songwriter

Hannes Weyland Foto
Hannes Weyland

Eigentlich hat Hannes Weyland überhaupt keine Ahnung, was er da eigentlich macht. Nachdem er im Lego-Spielalter den ein oder anderen Klavierlehrer um den Verstand brachte, weil er lieber eigene Melodien als Etüden spielte, verfiel er als Teenager erst einmal dem Hip Hop. Erst Jahre später bemerkte er, was eigentlich noch in ihm steckt. Der erste Griff zur Gitarre und Dylans „The Times They Are A-Changin‘“ förderten es zu Tage. Über Umwege vieler Genres landete Hannes Weyland beim schließlich amerikanischen Folk. Seit jeher kommen die Songs einfach beim Spielen. Jetzt haben sie ein Zuhause gefunden.

www.hannesweyland.de

 Hannes gibt zwei Brunchkonzerte am Donnerstag, den 29. Mai ab 11 Uhr und am Sonntag, den 8. Juni ab 11 Uhr (Hutkasse)

Außerdem spielt er auf unserem kleinen Folkfestival am Samstag, den 31. Mai ab 19 Uhr - Eintritt an diesem Abend: 10€ / 8€

TOBI KATZE (Dortmund) – Literarisches Kabarett

Tobi Katze Foto
Tobi Katze

Unter dem Titel „rocknrollmitbuchstaben“ zeigt sich Tobi Katze als kabarettistischer Geschichtenerzähler. Er gibt surreal-komische Erzählungen über das Leben und andere seltsame Dinge zum Besten, welchen leider immer ein kleiner Kern Wahrhaftigkeit (dafür aber ohne Zeigefinger) innewohnt. Wäre der Ausdruck „der alltägliche Wahnsinn“ nicht so unfassbar abgegriffen, gäbe er eine ganz passable Annäherung ab. So allerdings lässt sich „rocknrollmitbuchstaben“ nur beschreiben als eine souverän komische Leseshow mit Texten, welche beängstigend zwischen „Was zum Teufel?“ und „Ja, genau. Das Gefühl kenne ich!“ pendeln.

www.derkatze.de

Tobi gibt ein Brunchkonzert am Freitag, den 30. Mai ab 11 Uhr (Hutkasse)

CLAUDIA RUDEK (Frankfurt) – Singer/Songwriter

Claudia Rudek Foto
Claudia Rudek

Irgendetwas stellt Claudia Rudek mit den Leuten an. Zunächst sieht das alles gar nicht spektakulär aus: eine Frau mit Western-Gitarre, vielleicht eine komplette Band dabei oder die kleine Besetzung mit lediglich einem weiteren Gitarristen. Das sieht nach Folk und Pop aus und wirkt scheinbar harmlos. Bis es wirklich los geht. Wenn man sich dann nämlich bei einem ihrer Konzerte im Publikum umsieht, bemerkt man es. Die Gesichter werden weicher, entspannter. Selbst in ansonsten lauten Kneipen wird es mucksmäuschenstill. Manchem wird sogar das Bier im Glas schal. Die Menschen vergessen alles um sich herum und hören zu.

 www.claudia-rudek.de

 Claudia gibt ein Brunchkonzert am Samstag, den 31. Mai ab 11 Uhr (Hutkasse)

Außerdem spielt sie auf unserem kleinen Folkfestival am Samstag, den 31. Mai ab 19 Uhr - Eintritt an diesem Abend: 10€ / 8€

NEBELBILD (Oldenburg) – Singer/Songwriter

Bei Nebelbild werden nicht nur Text mit Prosaelementen und Musik kombiniert, sondern vielmehr gilt: der Kontext ist der Songtext. Die Worte werden zu Bildern, die Musik zu Farben. Text und Musik. Lichtquelle und Leinwand. Nebeneinander. Miteinander. Relativierend. Mal wird der Zuhörer zur Projektionsfläche, auf der das Bild entsteht. Mal wandelt er im Nebel, während Bilder sich überlagern, ineinander übergehen und sich schließlich selbst aufgreifen. Jedes Bild entsteht für jeden Einzelnen und am Ende befindet sich jeder in seiner eigenen Galerie voller Nebelbilder. Jannekatrin Rath schreibt Texte und spricht, flüstert, schweigt und schreit. Lars Kaempf schreibt Songs und erzeugt Klang, singt, loopt, klopft, zupft und streicht. Unterstützt werden die Beiden von Hauke Krone am Schlagwerk und Kontrabass, außerdem leiht er seine Stimme. Nebelbild ist Text und Musik aus Oldenburg.

 www.facebook.com/Nebelbild

 Nebelbild geben ein Brunchkonzert am Samstag, den 7. Juni ab 11 Uhr (Hutkasse)

OLAF KOCK (Bremen) – Singer/Songwriter

Mal ruhig, mal schnell, mal laut, mal leise – aber auf jeden Fall mit vollem Klang und immer mit einer Portion Mut zum Träumen. So kommen die Songs von Künstler und Musiker Olaf Kock daher. Schon immer schrieb er parallel zu anderen Projekten seine ganz eigenen Songs, die ihn durch die Hölle, durch verrückte, traurige, schnelle aber auch einfach nur gute Zeiten brachten. Wer eben noch den leisen Klängen der Gitarre lauschte, wird im nächsten Stück schon von Stimme und Worten eingenommen. Der Sänger des Musik-Projekts „dogsrunfree“ überzeugt bei uns auf Solopfaden und hält auf der Bühne auch den ein oder anderen Spruch zwischen den Songs bereit.

Olaf gibt ein Brunchkonzert am Montag, den 9. Juni ab 11 Uhr (Hutkasse)

DOGSRUNFREE (Bremen) – Singer/Songwriter

dogsrunfree Foto
dogsrunfree

Das Singer-Songwriter-Akustik-Pop-Projekt „dogsrunfree“ besticht live besonders durch ihre mitreißenden Dynamik. Ihre Bandbreite reicht von der Akustik-Ballade bis zum Speed-Folk. Nicht nur musikalisch, sondern auch verbal zwischen den Songs erzählt die dreiköpfige Band eine ganze Menge Geschichten. Neben dem Singer-Songwriter und Namensgeber Olaf Kock (vocal, guitars) bilden in neuer Vollbesetzung Michael Krummheuer (guitars, vocals) und Marcus Meyer (percussion, metalophon) das Trio, dessen eindringliche Melodien auch noch lange nach Konzertende im Ohr bleiben.

www.facebook.com/dogsrunfree

DOGSRUNFREE spielen auf unserem kleinen Folkfestival am Samstag, den 31. Mai ab 19 Uhr - Eintritt an diesem Abend: 10€ / 8€

DOGSRUNFREE geben ein Brunchkonzert am Sonntag, den 1. Juni ab 11 Uhr (Hutkasse)

MURAT KAYI (Dortmund) – Singer/Songwriter

Murat Kayi Foto
Murat Kayi

Murat Kayi spielt den Blues und Gitarren aus Metall. Er gleitet mit Stahl über die Saiten und singt deutsche Texte, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Und was am Ende nicht in Worte passt, wird in Instrumentalstücken gesagt. Das alles kann mal leise und andächtig sein, mal brachiales Geschepper – je nachdem, ob es Hüfte, Herz oder Hirn treffen soll. Am Ende nehmen alle im Publikum Geschichten mit nach Hause, denn Murat Kayi ist in und zwischen den Songs ein Erzähler.

www.muratkayi.de

Murat Kayi gibt ein Brunchkonzert am Samstag, den 31. Mai ab 11 Uhr (Hutkasse)

Murat spielt auf unserem kleinen Folkfestival am Samstag, den 31. Mai ab 19 Uhr - Eintritt an diesem Abend: 10€ / 8€

Freifeld Festival


Wir sind dabei! Bei uns findet ihr diesmal neben Kaffespezialitäten auch das Literaturcamp. Imformiert euch auf www.ffrei.de und besucht uns.

Heimspiel im Lichtluftbad

Infos

Für alle, die mehr über den 20. Oktober wissen wollen:

Wir bauen zwei Jurten auf, die miteinander verbunden sind. In der Einen wird das Café sein und Tische mit Stühlen stehen. In der Anderen werden Teppiche und Sitzkissen ausliegen und ein Feuer in der Mitte brennen. Es wird nicht kalt, sondern das Feuer wird nur größer.

Um 15:30Uhr spielen "CapriCalling" und um 17Uhr "Dogs run free" in der Feuerjurte.

Verbringt den Tag mit uns, genießt das Licht und Luftbad, spielt Cup und lauscht der Musik.

Mitbringen dürft ihr gerne Decken, Spiele und was euch sonst noch glücklich macht. Hunde sind im Licht und Luftbad nicht erwünscht oder genauer gesagt verboten.

Generell freuen wir uns über alte und schöne Teppiche, die ihr uns gerne schenken dürft.

Wo?

Am Sonntag, dem 20. Oktober, sind wir von 13Uhr bis 20Uhr im Licht und Luftbad auf der Weserinsel in Bremen zu finden. Vielen Dank für die Spontanität und den Vertrauensvorschuss vom Licht und Luftbad.

Speisekarte

Mal ganz außer der Reihe. Wir haben eine alte Küchenhexe aus der WG von Mirjam gegen einen alten Geschirrspüler getauscht. Die Hexe soll neben Wärme im Schankraum auch für leckere Speisen sorgen. Was genau wissen wir auch noch nicht. Es wird jedenfalls Suppe, irgendetwas herzhaftes Festes und natürlich Kuchen und leckere Kaffeespezialitäten geben. Ihr braucht nichts vorher essen. Ihr werdet satt. Wie gewohnt zu humanen Preisen und in bio, fairtrade und vorwiegender saisonialer, regionaler Qualität. Natürlich ist unser Angebot auch für Veganer attraktiv.